Menu
E-Mail   |   Telefon: +43 5574 42982

Bluthochdruck

Herz Als Bluthochdruck (arterielle Hypertonie) bezeichnet man eine dauerhafte, nicht situationsabhängige Blutdruckerhöhung
über 140/90 mmHg. In Industrieländern ist fast die Hälfte aller Erwachsenen davon betroffen.
Besteht ein erhöhter Blutdruck über einen längeren Zeitraum, kommt es zu schwerwiegenden Schäden, welche letztendlich den gesamten Organismus betreffen (Gefäße, Herz, Nieren, Gehirn, Augen). Besonders ungünstig ist die Kombination Übergewicht, Bluthochdruck und Diabetes mellitus Typ 2, auch „Wohlstandssyndrom“ genannt.

Als Bluthochdruckspezialist (Hochdruckdiplom der österreichischen Gesellschaft für Hypertensiologie) beschäftige ich mich bereits sehr lange mit der Entstehung und der Behandlung des „primären Bluthochdruckes“. Auch die Erkennung und Behandlung von „sekundären Bluthochdruckformen“ durch genaue Überprüfung der Nierenfunktion, Messung der Nierendurchblutung mittels modernster Ultraschalltechnik, Untersuchung auf Schlafstörungen und Analyse des Hormonstatus zählen zu meinem Leistungsspektrum.
Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren OK