Menu
E-Mail   |   Telefon: +43 5574 42982

Willkommen in der Ordination Dr. Mayr!

Als Internist beschäftige ich mich mit der Erkennung und Behandlung einer Vielzahl von Krankheitsbildern unterschiedlicher Organe.
Sehr geehrte PatientInnen!

Wegen der Coronapandemie ist der Ordinationsbetrieb drastisch umgestellt worden. Es können nur Patienten die Ordination persönlich aufsuchen, welche einen vorab fixierten Termin haben. Wir vergeben Termine ausschließlich telefonisch zu den Ordinationszeiten zw. 08.30-10.30 Uhr und per Mail. Es muss bei Routineabklärungen mit langen Wartezeiten gerechnet werden!

Krankmeldungen sind derzeit ohne persönliche Vorstellung nach Telefonat oder Email möglich, Sie können die Bestätigung für den Dienstgeber nach wenigen Tagen via MeineSV online ausdrucken oder wir senden Ihnen das Formular per Mail zu.

REZEPTMANAGEMENT
(Dauer-)Medikamente können via Telefon zu den Ordinationszeiten zw. 08.30-10.30 Uhr oder Mail bestellt werden, bitte geben Sie uns den Namen Ihrer Apotheke an, damit wir das Rezept dorthin faxen können.

Im konkreten Verdachtsfall einer Infektion, sollen Sie keinesfalls die Ordination betreten und sich telefonisch bei der Gesundheitsberatung 1450 oder 0800555621 melden. In der Ordination können KEINE TESTUNGEN AUF CORONAVIRUS durchgeführt werden!

Diese Maßnahmen dienen vor allem zum Schutz der Älteren und multimorbiden Patienten und sind notwendig, um die rasante Ausbreitung einzudämmen.

Mit freundlichen Grüßen,
Dr. Christoph Mayr
Aufgrund der Komplexität des Fachgebiets haben sich innerhalb der Inneren Medizin Schwerpunkte entwickelt:
  • Angiologie (Erkrankung von Arterien, Venen, Lymphgefäßen)
  • Endokrinologie und Diabetologie (Stoffwechselerkrankungen und Zuckerkrankheit)
  • Gastroenterologie und Hepatologie (Darm- und Lebererkrankungen)
  • Hämatologie und internistische Onkologie (Blutkrebs, bösartige Tumore)
  • Kardiologie (Herzerkrankungen und Erkrankungen herznaher Gefäße)
  • Nephrologie (Nieren- und Hochdruckkrankheiten, Transplantation und Nierenersatztherapie)
  • Pneumologie (Lungenkrankheiten)
  • Rheumatologie (entzündlich/immunologische  Gelenks-, Weichteil- und Gefäßerkrankungen)

Im Rahmen meiner langjährigen Tätigkeit am Landeskrankenhaus Feldkirch konnte ich eine hohe klinische und diagnostische Erfahrung  (Ultraschalluntersuchungen,...) im gesamten Spektrum der Inneren Medizin sammeln.

Österreichische Gesellschaft für NephrologieUm Sie bestmöglich betreuen zu können, nehme ich regelmäßig an nationalen und internationalen Kongressen und Fortbildungen teil.
Nephrologie

Was ist Nephrologie?

Die Nephrologie ist ein Teilgebiet der Inneren Medizin und befasst sich mit Vorbeugung, Diagnostik und Therapie von Nierenerkrankungen und  des nierenbedingten Bluthochdrucks.

» mehr lesen

Diabetes

Was ist Diabetes?

Mit dem Begriff „Diabetes mellitus“ wird eine Gruppe von Stoffwechselerkrankungen bezeichnet, bei denen der Blutzucker erhöht ist – mehr als 90% davon sind Typ 2 Diabetiker.
» mehr lesen

Bluthochdruck

Was ist Bluthochdruck?

Als Bluthochdruck (arterielle Hypertonie) bezeichnet man eine dauerhafte, nicht situationsabhängige Blutdruckerhöhung über 140/90 mmHg. In Industrieländern ist fast die Hälfte aller Erwachsenen davon betroffen.
» mehr lesen